Stephan Schraudner

Stephan Schraudner

Rechtsanwalt

Junior Partner

SGP Rechtsanwälte

Bahnhofstraße 41
89231 Neu-Ulm

T+49 731 970 18-905
F+49 731 970 18-669
E-Mail senden

V-Card herunterladen

Tätigkeitsschwerpunkte

Gesellschaftsrecht
M&A Legal

Sprachen

Deutsch Englisch

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Hannover und Hamburg,
wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung an der Universität Osnabrück
Seit 2008 Rechtsanwalt
Seit 2009 bei SGP Schneider Geiwitz
Seit 2015 bei SGP Rechtsanwälte
Zuvor Rechtsanwalt bei der Kanzlei Beiten Burkhardt

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein (DAV)

Zusatzqualifikationen

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Aufsätze / Publikationen

Liste anzeigen

Veröffentlichungen

PartG-Gesellschafter hat grundsätzlich Interesse an Feststellung der Unwirksamkeit eines Gesellschafterbeschlusses

GWR 2013, 268; § 256 I ZPO
Urteilsbesprechung: BGH, Urteil vom 09.04.2013 - II ZR 3/12

Arbeitnehmer ist für den Tatbestand der Insolvenzverschleppung bei der Durchgriffshaftung von GmbH-Geschäftsführern darlegungspflichtig

GWR 2013, 205; §§ 311 III, 628 II, 823 I, II, 826; BGB § 64 I a. F. GmbHG; §§ 15a I 2, 19 InsO
Urteilsbesprechung: LAG Düsseldorf, Urteil vom 28.08.2012 - 8 Sa 1346/11

Wirksamkeit eines Rechtsgeschäfts bei Einlagenrückgewähr und Reichweite der Vertretung nach § 112 AktG bei wirtschaftlicher Identität

GWR 2012, 248; §§ 57, 62, 112 AktG, § 134 BGB
Urteilsbesprechung: OLG München, Urteil vom 10.05.2012 - 14 U 2175/11

Keine Eintragungsfähigkeit eines Testamentvollstreckervermerks in die Gesellschafterliste

GWR 2012, 64; § 52 GBO, §§ 16, 40 GmbHG
Besprechung: OLG München, Beschluss vom 15.11.2011 - 31 Wx 274/11

Widerruf eines vor Inkrafttreten des MoMiG vereinbarten Rangrücktritts bei Überschuldung der Gesellschaft

GWR 2012, 130; §§ 30, 64 GmbHG
Urteilsbesprechung: OLG Koblenz, Urteil vom 15.12.2011 - 6 U 309/11

Persönliche Haftung des GmbH-Gesellschafters nach Abtretung einer Bankforderung an Mehrheitsgesellschafter

EWiR 2011, 523; §§ 421, 426, 775 BGB
Urteilsbesprechung: BGH, Urteil vom 05.04.2011 - II ZR 279/08

Prüfungspflicht des Registergerichts umfasst nicht gesellschaftsvertraglich vereinbarte Mehrleistungen auf das GmbH-Stammkapital

GWR 2011, 364; §§ 7 II, 8 II, 9c I 1 GmbHG
Urteilsbesprechung: OLG Stuttgart, Beschluss vom 13.07.2011 - 8 W 252/11

Anspruch auf Mitwirkung bei der Handelsregsiteranmeldung besteht auch gegen bereits ausgeschiedene Kommanditisten

GWR 2011, 164; §§ 161 I, II, 109, 105 II HGB, § 705 BGB
Urteilsbesprechung: KG, Urteil vom 20.01.2011 - 23 U 209/10

Kein gutgläubiger Zweiterwerb bei aufschiebend bedingter Veräußerung eines GmbH-Geschäftsanteils möglich

GWR 2011, 183; § 161 Abs. 1, Abs. 3 BGB; § 16 Abs. 1, Abs. 3, § 40 GmbHG
Besprechung: OLG München, Beschluss vom 11.03.2011 - 31 Wx 162/10