Prof. Dr. Jürgen Neuberger

Prof. Dr. Jürgen Neuberger

Rechtsanwalt

Senior Associate

SGP Rechtsanwälte

Bahnhofstraße 41
89231 Neu-Ulm

T+49 731 970 18-0
F+49 731 970 18-669
E-Mail senden

V-Card herunterladen

Tätigkeitsschwerpunkte

Insolvenzrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht Internationales Wirtschaftsrecht Strafverteidigungen bei Vermögensdelikten, insbesondere bei insolvenznahen Vermögensdelikten

Sprachen

Deutsch Englisch

Werdegang

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen
Promotion zum Dr. oec. an der Universität Hohenheim
Seit 2009 Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule, Stuttgart
Seit 2004 Rechtsanwalt
Seit 2012 bei SGP Schneider Geiwitz
Seit 2015 bei SGP Rechtsanwälte
Seit 2019 Professur an der FOM Hochschule, Themengebiet: Wirtschaftsrecht

Mitgliedschaften

Deutsches Institut für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (DIAI)

Zusatzqualifikationen

MBA (ESB Business School)

Aufsätze / Publikationen

Liste anzeigen

Veröffentlichungen

Ansatz und Bewertung der Aktiva und Passiva der GmbH in der Krise, insbesondere nach § 30 I GmbHG 

Verlag Dr. Kovac
1. Auflage 2017

 

Gesellschaftsformen in Europa und den USA im Vergleich

ibidem Verlag
1. Auflage 2003

 

Haftung bei Insolvenzverschleppung: Ein Tatbestand – vier verschiedene Rechtsfolgen. Ein Plädoyer für die Einheitlichkeit der Rechtsfolgen

ZIP 2018, S. 909 - 919

 

Gesellschafterforderung in der Insolvenz der Gesellschaft. Nachrangigkeit, Besicherung und Insolvenzanfechtung – Ein Praxisleitfaden

ZInsO 2018, S. 1125 - 1135

 

Vorsatzanfechtung und Fortbestehensprognose: Wann wächst zusammen, was zusammengehört?

ZInsO 2018, S. 1242 - 1249

 

Antragsgrund und Frühwarnsysteme im Sinne des Richtlinien-Vorschlags der EU-Kommission über einen präventiven Restrukturierungsrahmen

ZInsO 2018, 2053 - 2063

 

Unternehmensformen ausgewählter Länder 

Teil 1: Frankreich und Italien, Teil 2: Großbritannien und USA
Schriftenreihe „Fernstudium Internationales Marketing“ der Hochschule Reutlingen, 2004

 

Gesellschaftsrecht in Frankreich

AW-Prax 2003, S. 262 - 264